Journal of the Whills – Das offizielle Star Wars Magazin 101

Cover der Abo-Ausgabe „Journal of the Whills“ 101
(Bild: nerdsich-by-nature.de / Offizielles Star Wars-Magazin)

Pünktlich zum Erscheinungstag lag das neue Journal of the Whills bei mir im Briefkasten. Ihr erinnert euch – ich hatte das Jahresabo im Adventskalender der Jedi Bibliothek (www.jedi-bibliothek.de) gewonnen. Ich sollte nicht enttäuscht wernde, denn auch dieses Heft kann sich wieder sehen lassen!

Man sollte meinen, dass es gar nicht soooo viel neues aus der Galaxis zu berichten gibt. Aber dem ist bei weitem nicht so. Der Themen-Mix beeindruckt mich auch dieses Mal wieder sehr. Gleich zu Beginnn nehmen wir in einem Nachruf Abschied von den beiden Star Wars-Ikonen Dave Prowse (Darth Vader) und Jeremy Bulloch (Boba Fett), die beide im vergangenen Jahr verstorben sind. Man beschäftigt sich mit dem achten Teil der Skywalker-Saga Die letzten Jedi und berichtet unter anderem über Empathie in der Star Wars-Galaxis. Sehr interessant fand ich auch die Sammlerecke, die sich mit der Hörspielfassung der Ur-Trilogie befasst.

Ein weiteres Highlight ist der Abdruck des ersten Teils der Kurzgeschichte Starlight: Allzeit vereint aus der neuen Star Wars-Ära Die Hohe Republik. Das macht Lust auf mehr! Aber auch die bekannten Rubriken wie die Jedi-Bibliothek mit den Neuerscheinungen, die Star Wars-News oder die Echo-Basis sind natürlich dabei und lesen sich sehr schön.

200 Jahre vor „Die Dunkle Bedrohung“ – neue Abenteuer aus der Zeit der Hohen Republik
(Bild: nerdsich-by-nature.de / Offizielles Star Wars-Magazin)

Im exklusiven Abo-Teil des Journal of the Whills findet man wieder die Fan-ID (ich bin hier SEHR gespannt auf die nächste Ausgabe … 😉 ), ein tolles Exklusiv-Cover mit Yoda, ein Bericht über die Drehorte von einem meiner Lieblingsfilme Rogue One oder die Antwort auf die wichtige Frage: Wie spricht man es denn nun aus – TIE oder TIE (tai)? Zudem stellen sich die Autoren der Werke rund um die Hohe Republik den Fragen und Antworten im Exklusiv-Interview.

Fazit

Auch dieses Mal begeistert mich das Journal of the Whills 101 wieder sehr. Die Themen sind kurzweilig, kreativ und interessant. Das großformatige Heft liegt gut in der Hand und die Druckqualität überzeugt mich. Man merkt wirklich, das hier wahre Fans der Star Wars-Galaxis mit viel Herzblut am Werk sind. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Ausgabe.

Ich danke der Jedi-Bibliothek und dem offiziellen Star Wars Magazin für den Gewinn des Jahres-Abos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 1 =