Batman: Die Drei Joker Band 3

Cover zu Batman: Die Drei Joker Band 3
(Bild: Panini Verlag)

Die beiden verbliebenen Joker haben Joe Chill aus dem Blackgate-Gefängnis befreit. Chill, der Mörder von Thomas und Martha Wayne und damit Batmans Eltern, wird an den Ort gebracht, wo damals der Mord geschehen ist. Der dunkle Ritter soll dort hin gelockt werden und die Wahrheit über alles erfahren – über die drei Joker, über den Tod seiner Eltern und vor allem darüber, dass der Joker scheinbar um die wahre Identität Batmans weiß! Zusammen mit Batgirl und Red Hood, der nebenbei seine Gefühle für Batgirl entdeckt, versucht Batman zu retten, was zu retten ist. Und am Ende kommt es zum alles entscheidenden Showdown zwischen ihm und dem Joker…

Das große Finale einer intenisven Joker-Story

Noch einmal nimmt uns Geoff Johns zusammen mit Star-Zeichner Jason Fabok mit auf die Reise um das Geheimnis der drei Joker. Noch einmal bekommen wir tiefe Einblicke in das Seelenleben von Batman (Bruce Wayne), Batgirl (Barbara Gordon) und Red Hood (Jason Todd). Und endlich erwartet uns die Konfrontration des dunklen Ritters mit dem (einzig wahren?) Joker, in dessen Verlauf man die Erkenntnis gewinnt, dass er weiß, wer sich hinter der Maske Batmans verbirgt. Doch auch Batman scheint etwas über die wahre Identität des Jokers zu wissen.

Ein spannendes und optisch höchst gelungenes Finale! Mir hat das wirklich gut gefallen, was Jason Fabok hier aufs Papier gezaubert hat. Vor allem das Seitenlayout weiß (wie in den Vorgängeralben) zu gefallen. Das offene Ende passt natürlich auch sehr gut zu einer Joker-Story. Wer weiß, vielleicht bekommen wir in Zukunft ja auch noch mehr Antworten geliefert. Die Geschichte scheint jedenfalls im laufenden Kanon angesiedelt zu sein, dafür sprechen einige Querverweise innerhalb der Story. Das großformatige Hardcover-Album ist, wie die beiden anderen Vorgänger auch, eh über jeden Zweifel erhaben. Tolle Verarbeitung, großartige Cover und die Zeichnungen passen perfekt zu dem Überformat.

Wer ist der echte Joker? 1, 2 oder 3?
(Bild: Panini Verlag)

Fazit

Die Drei Joker ist eine spannungsgeladene Geschichte, bei der trotzdem Gefühl und Humor nicht zu kurz kommen. Auch wenn es wie ein Klischee klingt – ein Muss für jeden Joker- und Batman-Fan! Jetzt, wo alle drei Teile am Stück gelesen werden können, entfaltet sich die Wucht der Story nochmal um ein Vielfaches.

Ich danke dem Panini Verlag für die Bereistellung eines Rezensionsexemplares!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + elf =