Journal of the Whills – Das Offizielle Star Wars Magazin 103

Cover zum Journal of the Whills – das offizielle Star Wars-Magazin 103
(Bild: Journal of the Whills)

Etwas verspätet diesmal (EV war bereits im September), aber vom neuen Journal of the Whills – Das Offizielle Star Wars Magazin 103 möchte ich euch trotzdem kurz berichten. Wie immer hat die Redaktion ein pickepackevolles Heft abgeliefert, dass jeden Star Wars-Fan nach der Lektüre zufrieden zurück lassen sollte.

Mando, der Imperator und die hohe Republik

Das Heft startet sehr stark mit dem ersten Teil des großen Episodenguides zu unser aller Lieblings-Serie „The Mandalorian“. Ein toller Artikel mit Zahlen, Daten und Fakten zur ersten Staffel rund um Mando, dem Kind und Co. Weiter geht es dann mit einem Exklusiv-Interview mit Ian McDiarmid, den wir alle als Imperator Palpatine kennen. Ein großes Highlight des Heftes ist eine weitere Kurzgeschichte zur Ära „Die hohe Republik“ von Cavan Scott: „Starlight – Erster Einsatz“. Diverse Berichte und die beliebten Rubriken rund um die Saga – von der Jedi-Bibliothek über die Echo-Basis und die Hologames bis hin zu Database und den Saga-News – sind selbstverständlich auch wieder in Ausgabe 103 vertreten.

Der Abo-Teil des Journal of the Whills glänzt dann auch mit weiteren lesenswerten Berichten. Neben den bekannten Rubriken Fan-ID oder World of Merchandise lernen wir einem Bericht Timothy Zahn näher kennen. Er ist der Schöpfer von Admiral Thrawn und Autor diverser Star Wars-Romane. Und wo wir gerade bei Autoren sind: Auch Claudia Gray wird ein Artikel gewidmet. Sie ist Mit-Autorin der aktuellen Geschichten rund um „Die hohe Republik“.

Fazit

Auch in der Nummer 103 des Journal of the Whills – Das Offizielle Star Wars Magazin bleibt das Niveau der Hefte hoch. Ich kann es nur immer wieder betonen: Die Redaktion macht einen tollen Job und liefert Ausgabe für Ausgabe interessanten neuen Stoff aus der Star Wars-Galaxis. Ein Produkt von Fans für Fans!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =