Lustiges Taschenbuch Nikolaus Band 1

Cover zum LTB Nikolaus Band 1
(Bild: ©2021 Disney/Egmont Ehapa)

Die Zeit vergeht im Augenblick viel zu schnell. Nikolaus ist zum Beispiel schon wieder ein paar Tage her und Weihnachten rückt in großen Stücken näher. Pünktlich zur besinnlichen Zeit gibt es mal wieder eine neue Nebenreihe des LTB – das Lustige Taschenbuch Nikolaus.

Vorweihnachtliche Stimmung in Entenhausen

13 weihnachtliche Geschichten sind enthalten. Den Großteil des Bandes macht die Serie um „Detektiv Donald Duck“ mit fünf Episoden aus, in denen sich Donald mit Hilfe seines detektivischen Gespürs beweisen kann. Der Bürgermeister höchstselbst besteht beispielsweise darauf, dass er die prächtige goldene Weihnachtstanne samt kostbarer Diamantspitze bewacht. Zu Recht wie sich zeigt! In einer weiteren Story will ein geheimnisvoller Ganove Weihnachten vor den Augen aller stehlen. Und auch Onkel Dagobert bittet seinen Neffen um Hilfe. Während der Generalprobe für das große Finale der Duck-Weihnachtsshow ist die Glücksschokolade von Sunny Sunshine, dem Star der Show, gestohlen worden. Aber auch in den anderen Geschichten geht es um Weihnachten und die ganz alltäglichen Probleme, die die Entenhausener rund um Donald, Micky & Goofy in dieser besinnlichen Zeit haben.

Die Serie um Detektiv Donald Duck ist ganz interessant und sicherlich der Hauptgrund für die Veröffentlichung des Lustigen Taschenbuchs Nikolaus. Mir hat „Detektiv Donald“ jedenfalls gefallen. Warum die restlichen Geschichten allerdings ausnahmslos aus Nachdrucken aus den Weihnachts-Sonderbänden 7 und 8 bestehen, würde mich dann aber schon interessieren. Nicht dass sie (bis auf die unsägliche Franz Ganz-Geschichte) schlecht wären – aber warum bedient man sich bei den Nachdrucken dann nicht zumindest etwas vielfältiger als nur bei zwei anderen Büchern? Zudem stellt sich mir die Frage, ob es wirklich eine weitere Nebenreihe braucht, die sich mit Weihnachten befasst. Wir haben ja schließlich schon das LTB Advent, LTB Winter und den Urvater der LTB-Nebenreihen, das LTB Weihnachtsgeschichten. Zudem erscheinen meist auch ein paar Winter- und/oder Weihnachtsgeschichten in der regulären, vierwöchigen Hauptreihe des Lustigen Taschenbuchs.

Fazit

Das Lustige Taschenbuch Nikolaus ist eigentlich gar nicht so schlecht. „Detektiv Donald Duck“ kann mit einer abwechslungsreichen Storythematik im Weihnachtsumfeld punkten und auch die Nachdrucke wissen vom Inhalt her einigermaßen zu überzeugen. Die merkwürdige Auswahl dieser Comics aus lediglich zwei weiteren LTBs ist aber ein Kritikpunkt, der für mich leider sehr negativ hervorsticht. Dann hätte ich es lieber gesehen, wenn man den Detektiv woanders abgedruckt hätte. Andererseits, wenn man die Weihnachtsbände 7 und 8 nicht besitzt (im Gegensatz zu mir), bekommt man mit dem Lustigen Taschenbuch Nikolaus dann doch ein recht gutes (Vorweihnachts-) LTB. Aber macht euch gern selbst ein Bild, entweder beim Kauf vor Ort oder auch auf www.lustiges-taschenbuch.de.

Ich danke dem Egmont Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 + 12 =