Lustiges Taschenbuch Sonderedition Film: Band 1

Cover zur LTB-Sonderedition: Film – Band 1
Bild: © 2021 Egmont Ehapa Media/Disney

Vorhang auf für große Filmklassiker aus Entenhausen! In der diesjährigen Sonderedition des Lustigen Taschenbuchs schlüpfen Donald Duck, Micky Maus und Co. in vier Bänden in die unterschiedlichsten Rollen berühmter Leindwandhelden! In Band eins erleben sie in zehn Geschichten Abenteuer, die mit der großen Leinwand zu tun haben oder filmische Parodien sind.

Goofy bekommt es beispielsweise in einer Variante von Tron mit „dem legendären HUNTRON“ zu tun. Die Ducks treffen in der Geschichte „Kampf der Piraten“ auf einen gewissen Jack Spaniel. Die Reihe „Gehen wir ins Kino“ widmet sich humorvoll den Filmgenres Western und Historienfilme. In „Die große Reise“ wandeln Micky und Donald auf den Spuren der Hobbits in der Mittelwelt. In den übrigen Geschichten erleben wir unter anderem eine etwas andere Variante des Jurassic Parks und beschäftigen uns mit dem gar nicht lustigen Enkels eines ehemaligen Stummfilm-Stars.

10x großes Kino? Na ja…

Jährlich gibt es im Kalender der LTB-Veröffentlichungen eine Sonderedition, die sich meist mit großen Jubiläen oder gewissen Themen beschäftigt. Im letzten Jahr war es die Weltliteratur und in diesem Jahr ist es das Thema Film. In einer Zeit, in der Kinobesuche leider nicht möglich sind und man Filme nur im Heimkino genießen kann, ist dieses Thema sicherlich nicht die schlechteste Idee. Die Cover sind auf jeden Fall schon mal sehr schön und ansprechend gestaltet, die gefallen mir sehr!

Der erste Band der Sonderedition Film ist auch wahrlich kein B-Movie oder Fall für die SchleFaZ. Ein Oscar-Kandidat ist er allerdings auch nicht. Leider wechseln sich gute Geschichten wie die Huntron-Geschichte, die recht witzigen Kurzgeschichten um die Film-Genres oder der Ausflug nach Mitteler… äh, Mittelwelt mit teilweise wirklich schlechten Stories ab. Die Pulp Fiction-Parodie „Wahnsinn im Hotel“ mit Dussel und Hubert Bogart ist einfach nur eine typische Ansammlung von Chaos-Szenen. „Kampf der Piraten“, angelehnt an Fluch der Karibik, fehlt das gewisse Etwas, was die Piraten-Filme ausmacht. Gar nicht hat mir „Der Park der Monster“ gefallen. Die eigentlich interessante Grundidee ist bei Jurassic Park geborgt, doch sowohl erzählerisch als auch zeichnerisch (manches ist dreist von Carl Barks kopiert) ist es ein Totalausfall. Schade.

Filmische Highlights aus Entenhausen
Bild: © 2021 Egmont Ehapa Media/Disney

Fazit

Jedoch, wenn man auf die Inhaltsverzeichnisse der kommenden Bände schaut – alle vierzehn Tage erscheint ein neuer Band oder auch schon komplett als Box auf www.egmont-shop.de – dann kommen noch wirklich gute Filmgeschichten in den nächsten Büchern. Somit kann man wohl sagen kann, dass der erste Teil – anders als bei den meisten Filmreihen – der schwächste sein wird. Dran bleiben sollte sich aber lohnen!

Weitere Infos zur LTB Sonderedition Film, zum regulären vierwöchentlichen LTB und zu allen anderen Nebenreihen erhaltet ihr auf www.lustiges-taschenbuch.de

Ich danke dem Egmont-Verlag für die Bereitstellung eines Rezensions-Exemplares

4 thoughts on “Lustiges Taschenbuch Sonderedition Film: Band 1

  1. Diese Hotelgeschichte ist nicht nur Pulp Fiction. Ich fand die inhaltlich zwar total blöd, aber nette Anspielungen sind da schon drin. Shining zum Beispiel.

    1. Stimmt, du hast natürlich recht! Die Grundprämisse der Story ist so blöd, dass sich mir die offensichtlichen Tatsachen beim Lesen nicht erschlossen haben. Danke für den Hinweis! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + zwei =