Journal of the Whills: Das offizielle Star Wars Magazin 107

Cover der Aboausgabe „Journal of the Whills: Das offizielle Star Wars Magazin 107“
(Bild: Das offizielle Star Wars Magazin)

Die bunten Blätter fallen mittlerweile von den Bäumen. Es wird kälter und abends früher dunkel, das Leben verlagert sich wieder nach drinnen. Ohne Frage, der Herbst ist da! Was gibt es da besseres, als sich mal wieder in die weit, weit entfernte Galaxis aufzumachen. Wie gut, dass gerade das neue, vollgepackte Journal of the Whills – das Offizielle Star Wars Magazin 107 erschienen ist.

Verbotene Liebe, Bo-Katan und der Wesell-Flug

Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums von „Angriff der Klonkrieger“ geht das Magazin im Hauptartikel der (verbotenen) Liebesgeschichte zwischen Anakin Skywalker und Padmé Amidala auf den Grund. Wir erfahren mehr über den Lebensweg der mandalorianischen Kriegerin Bo-Katan Kryze, die mittlerweile sogar den Sprung von Animations- zur Live-Serien-Heldin geschafft hat. Den Arbeitern der Modellbauwerkstatt ILM wird über die Schulter geschaut. Und der Werdegang des etwas anderen Klonsoldaten Echo aus „The Bad Batch“ wird aufgezeigt.

Die Kurzgeschichte „Der Wesell-Flug“ von S. T. Bende erzählt eine Episode aus den frühen Zeiten der Klonkriege. Und obendrauf gibt es wieder die Rubriken „Jedi-Bibliothek“, „Hologames“, „Saga-News“ oder „Sammlerecke“. Der erweiterte Aboteil beinhaltet unter anderem ein Interview mit Szenenbildner Gavin Bocquet und einen erneuten Einblick in die Drehorte der Star Wars-Saga.

Fazit

Wie üblich bietet auch das neue Journal of the Whills: Das offizielle Star Wars Magazin 107 wieder ein buntes Potpurri aus unser aller Lieblings-Galaxis. Für mich war das Heft zwar nicht ganz so stark wie vergangene Ausgaben, das ist aber persönlicher Geschmack und wissens- und lesenswertes gab es jedoch allemal. Das Journal of the Whills: Das offizielle Star Wars Magazin ist und bleibt Pflichtektüre für jeden Star Wars-Fan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechs + 6 =