Star Wars Marvel Comic Kollektion Band 1: Skywalker schlägt zu!

Cover zur Star Wars Marvel Comic-Kollektion Band 1: Skywalker schlägt zu!
(Bild: Panini Verlag)

Kurz nach Episode IV: Der Todesstern wurde durch Luke Skywalker und die Rebellen zerstört und das Imperium sinnt auf Rache. Doch die Rebellen in Person von Prinzessin Leia, Han Solo, Chewbacca und Luke Skywalker wollen dem angeschlagenen Feind weiter zusetzen und planen die Zerstörung einer wichtigen Waffenfabrik. Alles läuft nach Plan, bis ein imperiales Shuttle auf dem entlegenen Planeten Cymoon 1 landet. An Bord befindet sich der dunkle Lord der Sith, Darth Vader. Und er ist alles andere als gut gelaunt…

Star Wars Comic Kollektion, die zweite

Nach der überaus erfolgreichen ersten Star Wars Comic Kollektion, die es auf 120 Bände brachte, startet Panini nun eine Nachfolge-Kollektion, diesmal mit den zum offiziellen Kanon gehörenden Comics aus dem Hause Marvel, die seit 2015 erscheinen. Angelegt auf 60 Bände (vorerst…) ergänzen die Comics sinnvoll die Filme und Serien der Star Wars-Galaxis. Gestartet wird, wie einst 2015, mit dem Band Skywalker schlägt zu! und dieser lässt schon mal fast keine Wünsche offen. Die Handlung setzt kurz nach Eine neue Hoffnung ein. Alle bekannten Figuren sind wieder dabei, zeichnerisch hervorragend umgesetzt von John Cassady.

Die Geschichte aus der Feder von Jason Aaron ist der Auftakt eines großen Handlungsbogens, der sich mit der Suche nach einem Rebellenstützpunkt (der auf Hoth sein wird, wie wir wissen) sowie der Frage beschäftigt, wie Vader erfährt, dass es sich bei Luke um seinen Sohn handelt. Zudem hinterlässt Obi-Wan Kenobi dem jungen Skywalker sein Tagebuch, dessen Inhalt auch in den nächsten Teilen eine Rolle spielen wird. Zudem läuft die Reihe parallel zur Darth Vader-Serie, die in den kommenden Bänden ebenfalls veröffentlicht wird.

Gestatten, Han Solo – offizieller Gesandter von Jabba dem Hutt
(Bild: Panini Verlag)

Fazit

Skywalker schlägt zu! war in den USA der erfolgreichste Comic der letzten 20 Jahre. Und das zurecht, die Geschichte ist einfach Star Wars pur, mit vielen bekannten und neuen Gesichtern. Zeichnerisch ist der Comic sehr detailreich umgesetzt, jedes Gesicht gleicht seinem Kino-Original teilweise bis in die letzte Falte. Die Kollektion (Band 1 ist zum Auftakt-Preis für 5,99 € erhältlich) fängt klasse an, hoffen wir mal, dass das Niveau beibehalten werden kann. Bei der Vorgänger-Kollektion wechselten sich Licht und Schatten viel zu oft ab. Das Bonusmaterial kann damals wie heute leider vernachlässigt werden, bis auf eine Einleitung und eine Cover-Galerie ist bedauerlicherweise nichts vorhanden. Schade. Dennoch macht der Band Spaß und ist ein großartiger Auftakt für die neue Reihe. Weiter so!

Ich danke dem Panini Verlag für die Bereitstellung eines Rezensions-Exemplares!

1 thought on “Star Wars Marvel Comic Kollektion Band 1: Skywalker schlägt zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 8 =